Oberpfälzer Imkertag 2015 mit Dr. Wolfgang Ritter

Gesunde, vitale Bienen sind der Schlüssel zum Erfolg

Dr. Wolfgang Ritter

Dr. Wolfgang Ritter ging auf die neue Gefahr des Amerikanischen Beutenkäfers ein. Dabei nahm er den Imkern aber auch Ängste. Besonders unser rauheres Klima könnte uns vor den schlimmsten Schäden bewahren.
Neue Maßnahmen zum Umgang mit der Varroa-Milbe behandelte er im zweiten Teil des Vortrags. Bio-mechanische Verfahren wie Flugling und Kunstschwarmbildung könnten ein langfristig vielversprechender Ansatz sein.
>> Ausführlicher Bericht Richard Schecklmann

 

 

 

 

 

 

 

 


Ehrungen:

Beendet wurde der Imkertag schließlich durch zwei Ehrungen für verdiente Imker:

Richard Schecklmann (links) zeichnet Bernhard Resch aus.

Bernhard Resch aus Cham erhielt die "Goldene Verdienstmedaille" für seine 10-jährige Tätigkeit ais Nachwuchsobmann des Bezirksverbands. Er habe durch sein Schulbienenprojekt am Gymnasium in Cham vielen Schulen Impulse zur Nachahmung gegeben, so Schecklmann in seiner Würdigung. Heute betreiben in Bayern schon an über 100 Schulbienenständen Schüler die Bienenhaltung. Das gebe für die Zukunft große Hoffnung.

Richard Schecklmann, Michael Völkl und Reinhard Paulus (von links).

 

Reinzüchter Michael Völkl aus Pirk bei Oberviechtach erhielt von Bezirks-Zuchtobmann Reinhard Paulus die bronzene Züchternadel für seine längjährige erfolgreiche Zuchtarbeit.